Gottesdienste

Abschlussgottesdienst der 4. Klassen im Schuljahr 18/19

Die 4b und Frau Winter-Peter hatten zusammen mit Frau Röde (Liebfrauengemeinde) und Pastor Schwartzkopff (Paul-Gerhard-Kirche) einen lebendigen Gottesdienst vorbereitet. Am 21.06.2019 um 10.00 Uhr, als sich die Schulkinder der Grundschule auf den Weg machten, um dem Abschiedsgottesdienst ihrer Größten beizuwohnen, erklangen im Stadtteil "Marienburger Höhe" schon die Kirchenglocken.

Die Viertklässler griffen das Motto des ihres Einschulungsgottesdienstes auf und beschäftigten sich mit ihrer Grundschulzeit, in der sie - wie ein Baum - Wurzeln schlugen.

In den Wurzeln eines symbolisch dargestellten Baumes stellten die Kinder dar, was in den zurückliegenden Jahren mitgenommen haben: Lesen, Schreiben, mit anderen zusammen leben und Freundschaften schließen, mit Gefühlen umgehen usw. . In der Baumkrone stellten sie ihre Zukunftswünsche dar: Freunde finden in der neuen Schule, Gesundheit, ein Motorrad, einen guten Job usw. .

Zum Ende des Gottesdienstes begeisterten sie ihre Mitschüler mit dem Lied  von Andreas Bourani "Ein hoch auf uns ...", dessen Text sie, zu ihrer Situation passend, umgetextet hatten.

 


 

Einschulungsgottesdienst für Erstklässler im Schuljahr 2017/18

Dieses Jahr fand der Gottesdienst schon am Fraitagabend vor der Einschulung statt. In der Paul-Gerhard-Kirche feierten die Erstklässler mit ihren Eltern, Angehörigen und den zukünftigen Klassenlehrkräften einen schönen Gottesdienst. Die Klasse 3b hatte mit ihrer Religionslehrerin, Frau Landers, Pastor Schwartzkopff und der Gemeindereferentin Frau Röde einen Gottesdienst vorbereitet. Die Kinder stellten die Geschichte von Noah und seiner Arche dar und tanzten einen meditativen Tanz, mit dem sie die Freude über das Ende der Sintflut ausdrückten. Anlässlich der aktuellen Hochwasserlage in Hildesheim griff Pastor Schwartzkopff die Thematik auf und appellierte an die künftigen ABC-Schützen: Lernen ist wichtig, nicht nur zum Lesen und Schreiben, sondern auch für das Denken neuer Zukunftsideen, z.B. um Ideen zu entwickeln, damit es nicht schlimme Überschwemmungen bei Hochwasser gibt.


 

Einschulungsgottesdienst für die neuen Erstklässler - Schuljahr 2016/17

Mit einem Gottesdienst begann der erste Schultag der neuen Erstklässler. Die Klasse 4b hatte den ökumenischen Gottesdienst zusammen mit ihrer Lehrerin und Pastor Schwartzkopff vorbereitet. Unter dem Motto "7 Gaben" drückten die ältesten Mitschüler Wünsche und Hoffnungen aus,die sie den ABC-Schützen mitgeben wollen. Dazu gab es ein schönes Lied, das die Viertklässler mit selbstgestalteten Bildmotiven visualisierten.


 

Abschlussgottesdienste der 4. Klassen - Schuljahr 15/16

Für den 20.06.2016 hatten Pastorin Holtin und Religionslehrerin Landers mit den Viertklässlern zum Abschluss der Grundschulzeit einen Gottesdienst vorbereitet. Die Kinder dankten für schöne Erlebnisse und gute Stunden, erinnerten sich aber auch an die nicht so schönen Dinge. Weiterhin drückten sie ihre Hoffnungen für die Zeit nach der Grundschule aus und erhielten zum Abschluss einen Segen.